Schlagwörter

, , ,

Rhabarber-Sorbet I

Seit nun etwa zwei Monaten miete ich zusammen mit meiner Mutter ein 5m2-Gartenbeet in einer Gartenanlage in Zürich-Affoltern. Noch befinden wir uns in der „Experimentiert-Phase“, was bedeutet, es gelingt noch nicht alles so, wie wir uns das vorstellen. So sind die Bohnen zum Beispiel kurz nach dem Auspflanzen komplett eingegangen und die Kohlrabi werden langsam von Schnecken und Ameisen gefressen.

Glücklicherweise gibt es aber auch andere, die deutlich erfolgreicher sind wie wir. So auch die Damen von „Veg an the City“, die das Areal bewirtschaften. Nebst dem, dass sie einem mit Rat und Tat zur Seite stehen, sind sie auch äusserst grosszügig und stellen ihre Ernte der Allgemeinheit zur Verfügung. So auch dieser tolle Rhabarber.

Rhabarber-Sorbet II

Da konnten wir natürlich nicht widerstehen und haben uns sogleich bedient. Seither gab es schon das ein oder andere Rhabarberkompott, wovon wir auch wieder unsere Rhabarber-Muffins gebacken haben und eben dieses Rhabarber-Sorbet. Dieses Sorbet erfordert eigentlich nicht viel Aufwand, aber eine Eismaschine. Für die richtige Textur sorgt die Beigabe von Joghurt und die Vanille ist eine perfekte Ergänzung zum Rhabarber.

Rhabarber-Sorbet III

Rezept für ca. 1 Liter

Zubereitung: 20 Minuten; Kühlung: 1-2 Stunden; Eismaschine: ca. 20 Minuten (je nach Maschine)

  • 500g Rhabarber, in Stücke geschnitten
  • 1 Vanilleschote, Marks ausgekratzt + Schote
  • 200ml Wasser
  • 100g Vollrohrzucker
  • 300g Naturejoghurt

Der Rhabarber zusammen mit dem ausgekratzten Mark der Vanilleschote und der Schote selbst in einer grossen Pfanne mit dem Wasser aufkochen und köcheln lassen. Den Zucker beigeben und weiter kochen, bis sich der Rhabarber beginnt aufzulösen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Das Joghurt beimischen und im Kühlschrank für mindestens eine Stunde weiterkühlen lassen. Die Eismaschine bereit stellen und die Rhabarber-Joghurt-Mischung hineingiessen. So lange verarbeiten, bis ein Sorbet entsteht. In ein Gefäss füllen und in der Tiefkühlmaschine aufbewahren.

Rhabarber-Sorbet IV

Tipp Laura:  Das Sorbet sicherlich ca. 30 Minuten vor dem Verzehr aus dem Kühlfach nehmen, damit die Masse etwas auftauen kann, was die Handhabung um einiges vereinfachert.

– Laura –

Advertisements