Schlagwörter

, , , , ,

Kürbis-Chorizo-Quesedillas mit Guacamole I

Zugegeben mit diesem Beitrag haben wir uns echt viel Zeit gelassen. Wochenlang haben die Bilder darauf gewartet, endlich hochgeladen und die passenden Worte darauf, gefunden zu werden. Irgendwie wollte aber alles nicht zusammenpassen. Diese Auszeit konnten wir aber auch nutzen, wieder etwas kreative Energie zu tanken, um nun den Herbst in aller seiner kulinarischen Pracht willkommen zu heissen.

Starten tun wir heute mit diesem Rezept. Und wenn es etwas gibt, das natürlich in keinem herbstlichen Gericht fehlen darf, ist das Kürbis. Da der Kürbis so vielfältig ist, nicht nur was Geschmack sondern auch Verarbeitungsmethoden angeht, kann man als Köchin bei diesem Gewächs aus dem Vollen schöpfen. Wenn ich die ersten Kürbis im Supermarkt entdecke, suche ich mir als aller erstens immer einen Butternusskürbis aus (leider war der erste dieses Jahr noch etwas gar unreif). Die leichte Süsse dieser Kürbissorte erinnert mich nämlich an einen weiteren Favoriten, die Süsskartoffel.

So ist dann auch schliesslich dieses Rezept zustande gekommen. Ursprünglich wollten wir das Rezept nämlich mit Süsskartoffeln veröffentlichen. Das war aber eben wie gesagt vor einigen Wochen (und der Butternuss halt noch nicht so reif). Da uns der Herbst mittlerweile aber fest im Griff hat, präsentieren wir Euch nun die herbstliche Version dieses Rezeptes. Die Süsse des Kürbisses passt hervorragend zur Schärfe und Würze der Chorizo-Wurst. Dazu kommen Frühlingszwiebeln und Koriander, die dem Ganzen noch eine gewisse Frische verleihen und natürlich die obligate Guacamole, in einer sehr einfachen und schnellen Version.

Kürbis-Chorizo-Quesedillas mit Guacamole II

Rezept für 2 Personen

Ofen: 40 Minuten
Zubereitung: 15 Minuten
 
  • 1 kl. Butternusskürbis
  • 8 Stk. Weizentortillas
  • 1-2 Chorizo-Würstchen, in dicke Scheiben geschnitten
  • 1 Frühlingszwiebel, in feine Scheiben geschnitten
  • 2 Handvoll Cheddar-Käse, gehobelt
  • 1/2 Bund Koriander, frisch
  • 2 Avocado
  • etwas Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Ofen auf ca. 220°C (Umluft) vorheizen. Der Butternusskürbis schälen, halbieren und entkernen. Im Ofen die beiden Kürbishälften für ca. 40 min backen bis sie gar sind. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Jeweils 1 Weizentortilla in eine vorgewärmte Pfanne geben. Etwas Kürbis darauf geben und mit einer Gabel flach drücken. Einige Chorizo- und Frühlingszwiebelscheiben dazu geben und zum Schluss mit Cheddarkäse bestreuen. Eine weitere Tortilla darauf legen und von beiden Seiten anbraten. Mit den restlichen Tortillas gleich verfahren. Warm servieren und mit frischem Koriander bestreuen.

Kürbis-Chorizo-Quesedillas mit Guacamole III

Die Avocado halbieren und entkernen. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale kratzen und mit einer Gabel zerkleinern. Etwas Zitronensaft beigeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Zu den Quesedillas servieren.

– Laura –

Advertisements