Schlagwörter

, , ,

Erdnussbutter-Müesli-Riegel I

Erstmals ein herzliches Dankeschön für all die lieben Kommentare zu unserem 2.Blog-Geburtstag. Es tut unglaublich gut zu sehen, dass das was wir hier auf dieser kleinen Seite auch draussen in der grossen , weiten Welt gut ankommt. Das motiviert uns, auch in Zukunft Gas zu geben.

Nun zum heutigen Rezept. Nachdem der Sommer sich sehr launisch zeigt, verzichte ich heute auf ein saisonales Rezept und zeige Euch einen Snack für zwischendurch, der man wirklich das ganze Jahr über geniessen kann. Bereits vor einem Jahr haben wir im Rahmen der Tour-de-France einen Müesli-Riegel vorgestellt, der zu vielen positiven Reaktionen geführt hat. Darum doppeln wir heute mit einem weiteren Riegel-Rezept nach.

Hauptdarsteller in dieser Version ist der Erdnussbutter. Ich liebe Erdnussbutter und verwende ihn darum auch immer wieder gerne beim Kochen. Ihn aber in diesem Riegeln zu verarbeiten war gar nicht so einfach und hat einige Testversuche gebraucht. Mit dem Endresultat bin ich aber sehr zufrieden. Müesli-Riegel sind der perfekte Begleiter, wenn man morgens mal keine Zeit für ein anständiges Frühstück hat oder wenn einem nach dem Sport der Heisshunger überfällt. Gut eingepackt kann man diese Riegel bis zu einer Woche lagern.

Erdnussbutter-Müesli-Riegel II

Rezept für 6-8 Riegel

Dauer: 30 Minuten 
Abkühlen: 1 Stunde 
 
  • 1 Eiweiss
  • 125g Erdnussbutter, mit Stückchen
  • 20g brauner Zucker
  • 60g Honig
  • 180g Haferflocken
  • 40g Mandeln, gehackt
  • 20g ungesalzene Erdnüsse, gehackt
  • 30g Butter, geschmolzen
  • 40g getrocknete Cranberries, gehackt

Den Ofen auf 180°C (Umluft) vorheizen. Das Eiweiss in einer grossen Schüssel aufschlagen und die Erdnussbutter daruntermischen. Den Honig und Zucker ebenfalls zugeben und weiter mischen. Die Haferflocken und die verschiedenen Nüsse zusammen mit der geschmolzenen Butter dazugeben und alles gut mischen. Zum Schluss noch die Cranberries dazugeben.

Eine feuerfeste Form (ca. 10 x 20cm) mit etwas Butter einstreichen und die Masse darin gleichmässig ca. 2-3cm dick verteilen. Im Ofen für ca. 15 Minuten backen lassen, dabei darauf achten, dass die Haferflocken nicht zu braun werden und die Masse zu sehr austrocknet. Aus dem Ofen nehmen und 1 Stunde abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und in gleichmässige Stücke schneiden. Die Riegel können je nach Bedarf in einer luftdichten Schachtel gelegt oder mit etwas Frischhaltepapier eingepackt werden.

Erdnussbutter-Müesli-Riegel III

– Laura –

Advertisements