Schlagwörter

, ,

Kartoffel-Tacos mit selbstgerechten Tortillas I

Es ist tatsächlich soweit: diese Woche habe ich meine letzte Prüfung an der Hochschule geschrieben und hoffentlich auch bestanden. Somit kann ich mich bereits in wenigen Wochen ganz offiziell Master der Bewegungswissenschaften nennen. Nun gilt es, so schnell wie möglich einen Job zu finden, den meinen Qualifikationen entspricht und mir viel Freude und Abwechslung bringt. Was für eine aufregende Zeit…

Zur Feier des Tages will ich Euch deshalb ein ganz tolles Rezept vorstellen, dass wir selbst in unterschiedlichen Versionen schon des öfteren zubereitet haben. Diese „winterlichen“ Tacos sind vollgepackt mit Geschmack und wunderbar cremig. Dieses Mal haben wir uns zusätzlich die Herausforderung gestellt, die Tortillas dazu selber zu machen.  Eigentlich geht das ziemlich schnell und das Resultat ist durchaus überzeugend.

Kartoffel-Tacos mit selbstgerechten Tortillas II

Rezept für 2 Personen

Eine leichte Abwandlung eines Rezeptes aus diesem Buch
 
Dauer: 45 Minuten 
 
Tortillas 
 
    • 125g Maismehl
    • 100g Weissmehl
    • 1 grosszügige Prise Salz
    • ca. 450ml Wasser

Für die Tortillas alle Zutaten in eine Schüssel geben und von Hand zu einem Teig kneten. Gegebenenfalls noch etwas Weissmehl zugeben. Mit einem feuchten Tuch bedecken und für ca. 10 Minuten stehen lassen. Anschliessend den Teig in kleine Stücke unterteilen und diese zwischen zwei Stück Backpapier möglichst dünn auswalzen. In einer Bratpfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Tortillas kurz von beiden Seiten anbraten.

Tacos
 
    • 300g Stangenkohl (als Alternative: Federkohl, Spinat), Stängel entfernt und in kleine Stücke geschnitten
    • 300g Kartoffeln, in kleine Würfel geschnitten
    • 1 EL Olivenöl
    • 1 Knoblauchzehe, in Scheiben geschnitten
    • 1 EL gemahlener Koriander
    • 1 Löffelchen getrocknete Chilischoten
    • Salz
    • Pfeffer
    • 2 EL Crème fraîche
    • 1 kleine rote Zwiebel
    • 2-3 EL frisch geriebener Parmesan oder Pecorino

In einem grossen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und den Stangenkohl darin für ca. 2-3 Minuten blanchieren. Anschliessend aus dem Wasser „fischen“ und kalt abschrecken. Danach die Kartoffelstücke im Wasser für ca. 10 Minuten garen lassen und anschliessend das Wasser abschütten.

Inzwischen in einer Bratpfanne etwas Olivenöl erhitzen und den Knoblauch darin kurz anbraten lassen. Die Kartoffeln und den Kohl beigeben. Mit etwas gemahlenem Koriander, den getrockneten Chilis, Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss noch die Crème fraîche beifügen und alles gut mischen. Für ca. 2-3 Minuten köcheln lassen und dann vom Herd nehmen. 

Eine kleine rote Zwiebel in feine Würfel schneiden. Das Kartoffel-Kohl Gemisch auf den Tortillas verteilen und die Zwiebeln darüber geben. Abschliessend etwas frisch geriebener Parmesan darüber streuen. Sofort servieren.

Kartoffel-Tacos mit selbstgerechten Tortillas III

Tipp Laura: Das oben genannte Buch empfehle ich allen, die auf der Suche nach etwas aussergewöhnlicheren und abwechslungsreichen mexikanischen Rezepten ist. Die Rezepte sind einfach und übersichtlich dargestellt und jedes mal ein absoluter Genuss.

– Laura –

Advertisements