Schlagwörter

, , , , ,

Schokoladen-Müesli I

Nachdem unser letztes Müesli-Rezept - jedenfalls bei mir – für sehr viel Euphorie gesorgt hat, konnte ich es kaum erwarten mich an einer neuen Müesli-Kreation zu versuchen. Dieses Mal gibt es also eine schokoladige Version. Das besondere daran ist die bittere Note durch die dunkle Schokolade kombiniert mit dem wunderbaren Röstarome der Nüsse und der Haferflocken.

Schokoladen-Müesli II

Rezept für ca. 15 Portionen

Dauer: 40 Minuten
 
    • 500g Haferflocken
    • 150g Haselnüsse, grob gehackt
    • 50g weisser Sesam
    • 100g Zartbitterschokolade
    • 50ml Milch
    • 3-4 EL Honig
    • Salz

dazu: griechisches Joghurt, Himbeeren (gefroren und wieder aufgetaut), Bienenpollen

Den Ofen auf 200°C (Umluft) vorheizen. In einer grossen Schale die Haferflocken mit den Haselnüssen und dem Sesam vermischen. Die Schokolade in kleine Stücke schlagen und in einer kleinen Pfanne zusammen mit der Milch zum schmelzen bringen. Etwas abkühlen lassen, den Honig darunter heben und anschliessend über die Haferflocken-Mischung geben. Alles gut miteinander mischen bis alle Haferflocken mit Schokolade überzogen sind.

Schokoladen-Müesli III

Ein Backblech mit etwas Bachpapier auslegen und die Müesli-Mischung gleichmässig darauf verteilen. Im Ofen für ca. 20-25 Minuten rösten lassen und dabei die Haferflocken-Mischung gelegentlich umrühren. Wenn die Haferflocken schön knusprig sind, aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Auf Joghurt zusammen mit frischen Früchten (z.B. Himbeeren) und einem Löffelchen Bienenpollen (das sind nämlich kleine Vitaminbomben) servieren.

- Laura -

About these ads