Schlagwörter

, , , , ,

Pilze-Quiche mit Blauschimmelkäse I

Sie haben es gesagt und wir haben es alle gehört! Der Frühling soll im Anmarsch sein! Welch eine frohe Botschaft nach diesem langen und kalten Winter. Was gibt es schöneres, als wenn am Morgen die Vögel wieder vor dem Fenster zwitschern, wenn die ersten Frühlingsblumen ihre Knospen öffnen und wenn die Welt sich wieder in ein bisschen mehr Farbe hüllt.

Einen kleinen Vorgeschmack, auf was bald auf uns zu kommen wird, gab es bereits dieses Wochenende. Unter strahlend blauem Himmel unternahmen Valerio und ich einen kleinen Spaziergang. Vielleicht war ich etwas gar optimistisch, denn ich entschied, dass nur ein Pullover bei diesem schönen Wetter wohl reichen würde. Leider hatte ich nicht an den eisigen Wind gedacht und musste schon bald mit eingefrorenen Ohren und Nase wieder umkehren.

Nicht weiter schlimm, denn zuhause angekommen, gab es Quiche. Quiche finde ich in dieser Jahreszeit, auf der Schwelle zum Frühling, ein perfektes Gericht für den Sonntagmittag oder auch zum Abendessen unter der Woche. Die Quiche, selbst warm und herzhaft, lässt sich wunderbar mit einem leichten, knackigen Salat servieren.

Rezept für 4 kleine Quiches oder 1 grosse Quiche

Zubereitung: 40 Minuten
Ofen: 25-30 Minuten
 
Teig
 
    • 175g Weissmehl + 1EL für das Einfetten der Förmchen
    • 100g Butter + etwas für das Einfetten der Förmchen
    • 2-3EL kaltes Wasser
    • Salz
Füllung
 
    • 1 Handvoll getrocknete Steinpilze
    • 500g frische Pilze
    • 1EL Butter
    • 1 Knoblauchzehe
    • Salz
    • Pfeffer
    • 120ml Sahne
    • 2 Eier
    • 50g Blauschimmelkäse (Roquefort, Gorgonzola etc.)
    • etwas Kresse oder Sprossen

Für den Teig alle Zutaten in einer grossen Schüssel geben und zu einem glatten Teig kneten. Dabei den Butter am besten in kleine Stücke schneiden und zwischen den Fingern zerdrücken. Den Teig in eine Frischhaltefolie wickeln und für min. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Pilze-Quiche mit Blauschimmelkäse II

Die getrockneten Steinpilze in einer kleinen Schale mit lauwarmen Wasser übergiessen und weich werden lassen, anschliessend klein hacken. Das dunkle gefärbte Wasser auf die Seite stellen. Die frischen Pilze in grobe Stücke schneiden. In einer Bratpfanne 1 EL Butter erwärmen. Alle Pilze in die Pfanne geben und die Knoblauchzehe hineinpressen und mit 1-2EL Pilzwasser übergiessen. Mit Salz und Pfeffer würzen und für ca. 10 Minuten weiter braten lassen. Anschliessend auf die Seite stellen.

Den Ofen auf 180°C (Umluft) vorheizen. Die Sahne und die Eier in einer kleinen Schüssel gut miteinander verquirlen und ebenfalls etwas mit Salz und Pfeffer würzen. Den Käse in kleine Stücke schneiden. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in 4 gleiche Portionen aufteilen. 4 kleine Quicheförmchen mit etwas Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben. Die einzelnen Teigportionen dünn ausrollen und vorsichtig in die Förmchen legen. An den Rändern etwas andrücken und am Förmchenrand den überschüssigen Teig wegschneiden.

Pilze-Quiche mit Blauschimmelkäse III

Die Pilze und den Roquefort auf die 4 Förmchen verteilen. Mit der Eier-Sahne-Mischung übergiessen und in den Ofen stellen. Für ca. 35-40 Minuten backen lassen, bis der Teig durch ist und sich eine leichte Bräune auf der Oberfläche der Quiche gebildet hat. Die Quiches aus dem Ofen nehmen, aus der Form lösen und etwas Kresse oder Sprossen darauf drapieren. Warm servieren.

Tipp Laura: Die grösste Herausforderung bei diesem Rezept, war es den Teig herzustellen. Nach einigen missglückten Versuchen, bin ich nun mit dieser Version sehr zufrieden. Wer will kann, gerne mit verschiedenen Mehlen etwas spielen. Das Weissmehl durch Vollkornmehl ersetzten, Dinkel- oder Buchweizenmehl verwenden oder gar noch gehackte Mandeln daruntermischen.

Tipp Valerio: Da der Teig kühl gestellt werden muss, kann er sehr gut auch bis zu einen Tag im Voraus zubereitet werden. In diesem Fall soll er aber genügend früh (ca. 30min) aus dem Kühlschrank genommen werden, damit er nicht allzu hart ist und leicht ausgerollt werden kann.

Pilze-Quiche mit Blauschimmelkäse IV

- Laura -

About these ads